Klettern in der Stadt

Auch wenn man`s nicht vermutet: auch in der Stadt kann geklettert werden. Ob alte Industrie- und Bahnanlagen, Brückenbauten, Torbögen, Schlösser und Burgen, Stütz- oder Elbmauern - alles, woran man prinzipiell klettern kann eignet sich auch dazu…
Auf den folgenden Seiten gibt es eine kleine Auswahl an Klettereien in Dresden, die zum Teil schon seit vielen Jahren benutzt werden. Der Vorteil an ihnen ist, dass es im Normalfall keinen stört, wenn hier geklettert wird. Die Höhe der Wände ist meist recht niedrig, aber eine Bouldermatte ist mitunter nicht schlecht, besonders, wenn man allein unterwegs ist.



Auch in anderen Städten gibt es kostenlose Outdoor-Klettermöglichkeiten:



Und weil es so schön ist: Das städtische Klettern beherrscht mittlerweile ganze Regionen Deutschlands… „The usual madness“ auf Youtube