Linksdrehendes Radio

aktuelle Beiträge zum Anhören
* Privatisierungen & Verkauf von Gewerkschaftshäusern *Interview mit Bernhard Krabiell (verdi Leipzig/ Nordsachsen)
hier
* Zum Verbot des tschechsischen kommunistischen Jugendverbandes KSM
hier


Projektinfo
Seit Oktober 2005 ist der Rote Baum e.V. Leipzig aktives Mitglied des Leipziger Radio-Vereins e.V., Träger des Leipziger freien „Radio blau“.
Einerseits gestalten wir und andere regelmäßig (2-wöchentlich) das Politik-/ Kritik-/ Kultur-Magazin „linksdrehendes radio“ – im Februar 2006 lief die 40. Ausgabe. Andererseits stellt der Radioverein wiederum ein eigenes Netzwerk dar – „Rote Bäume“ beteiligen sich an anderen Sendungen, an der sendungsübergreifenden Politikschiene im Radio, an kollektiven Sendeprojekten (z.B. Berichterstattung bei Wahlen in Leipzig, Naziaufmärschen, Kulturevents wie der Pop-up- oder Buchmesse).
Außerdem beteiligt sich das linksdrehende radio am bundesweiten Freien-Radio-Netzwerk: Plattform und Nachrichtenmagazin.

Im Mittelpunkt der von uns produzierten Sendung „linksdrehendes radio“ standen und stehen immer wieder Fragen des Informationskapitalismus und damit verbundenen gesamtgesellschaftlichen Umwälzungen, außerdem die aktuellen Umbrüche in der Erwerbsarbeitssphäre und Mittel- und Osteuropa.